Sportphysiotherapie

[FDM]     [Sportphysiotherapie]     [Fascial Fitness]     [Kinesio Tape]

Sportphysiotherapie ist eine Spezialisierung der Physiotherapie.
Die Aufgabe des Sportphysiotherapeuten ist, die Kenntnisse von Sport und Erkrankungen zu kombinieren. Hierdurch wird eine schnelle und optimale Rehabilitation von Erkrankungen ermöglicht und Verletzungen werden vorgebeugt.

Neben der traditionellen direkten Betreuung der Sportler hat der Sportphysiotherapeut sehr wichtige Aufgaben innerhalb der Praxis als auch auf dem Sportplatz.

Prävention:

Die Prävention von Verletzungen und Überlastungsschäden erfordert die genaue Kenntnis der Belastungsarten und Bewegungsvorgänge der zu betreuenden Sportler. Überlastungsschäden erfordern eine Ursachen-Folge-Analyse zur Behebung und Behandlung der Ursache.

Rehabilitation:

Die zielgerichtete Behandlung des verletzten Sportlers, beginnend möglichst unmittelbar nach dem Eintreten einer Sportverletzung. Hierbei muss exakt die sportartspezifische Belastung des Patienten analysiert werden und ein individueller Rehabilitationsplan erarbeitet werden.

Regeneration:

Durch den Einsatz von geeigneten aktiven und passiven Maßnahmen soll der Sportler möglichst schnell wieder seine optimale Belastungsfähigkeit erreichen.